Document sans nom
 

Das Passieren der Steuerungsstellen: eine systematische Kontrolle der Zufahrtsbedingungen für den LKW-Verkehr im Tunnel

Der Schwerverkehr muss vor der Zufahrt zum Tunnel zur Akkreditierung die Steuerungsstellen in Passy-Le Fayet (Frankreich) bzw. Aosta (Italien) passieren.

Eine Vignette, die nach Prüfung der Fahrzeugmaße, der Art der Ladung (auf nicht zulässiges Gefahrengut), sowie der europäischen Schadstoffklasse ausgestellt wird (Fahrzeugen mit Euro 0, Euro 1* und Euro 2** - Motoren bzw. mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 2001 ist die Zufahrt verboten), bescheinigt, dass das Fahrzeug den Bedingungen der Tunnelverkehrsordnung entspricht.

Die Kontrolle der beförderten Ladung wird von der Verkehrspolizei (auf italienischer Seite) und von der Zollbehörde (auf französischer Seite) vorgenommen.

* ab 1. Januar 2011
** ab 1. November 2012


 
 Top