subscription Abonnement bestätigen
Sprachen

Cookie-richtlinie

Diese Seite enthält Informationen über die Modalitäten der Verwaltung der Website in Bezug auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer, die auf sie zugreifen.

Es handelt sich dabei um eine Datenschutzinformation, die - auch gemäß Artikel 13 der Verordnung (EU) 2016/679  (im Folgenden DSGVO) - für all jene bestimmt ist, die mit den Seiten der Website von GEIE Traforo del Monte Bianco interagieren, welche unter den folgenden Internetadressen zugänglich sind:
www.tunnelmb.comwww.tunnelmb.net, www.tunnelmb.it, www.tunnelmb.fr
Diese Adressen entsprechen den Startseiten der offiziellen Websites des Unternehmens.
Diese Datenschutzinformation wird nur für die vorgenannten Websites erteilt und nicht für andere Websites, auf die der Nutzer gegebenenfalls über dort vorhandene Links zugreift.
Die Datenschutzinformation für die Online-Erhebung personenbezogener Daten veranschaulicht unter Beachtung des Grundsatzes der Transparenz die Modalitäten, Zeiten und Arten der Informationen, die die Verantwortlichen für die Datenverarbeitung den Internet-Nutzern beim Aufruf von Web-Seiten erteilen müssen, und zwar unabhängig davon, zu welchem Zweck die Verbindung hergestellt wurde.

VERANTWORTLICHER
Der "Verantwortliche" ist GEIE Traforo del Monte Bianco - Piazzale Sud del Traforo del Monte Bianco, 11013 COURMAYEUR AO (Italia), Tel. 0165890411, E-Mail geie-tmb@tunnelmb.com, – USt-IdNr. 01007980079.
 
KONTAKTDATEN DES DSB-DPO
Sie können sich per E-Mail unter der Adresse dpo@tunnelmb.com oder telefonisch unter der Nummer 0165890411 mit dem Datenschutzbeauftragten (DPO) in Verbindung setzen.

ORT DER VERARBEITUNG
Die mit den Web-Diensten dieser Website verbundenen Verarbeitungen erfolgen an dem
vorgenannten Geschäftssitz (ausgenommen, was die Hosting-Dienste betrifft, die vom Provider der Dienste erbracht werden).

VERARBEITETE DATEN
Navigationsdaten / Cookies
Unser Unternehmen hat Einsicht in die Verfügung „Erkennung vereinfachter Verfahren für die Information und den Erhalt der Zustimmung für die Verwendung der Cookies“ vom 8. Mai 2014 – [Web-Dok. Nr. 3118884] (veröffentlicht im ital. Amtsblatt „Gazzetta Ufficiale“ Nr. 126 vom 3. Juni 2014) – der italienischen Datenschutzbehörde „Garante per la Protezione dei dati personali“ genommen und wendet diese an.
Cookies sind kleine Textdateien, die die vom Nutzer besuchten Websites an dessen Computer oder Mobilgerät senden. Dort werden sie gespeichert, um beim darauf folgenden Besuch wieder an diese Websites zurück übertragen zu werden. Cookies ermöglichen es der Website, sich an die Aktionen und Vorlieben des Nutzers (wie Login-Daten, gewählte Sprache, Schriftgröße, andere Anzeigeeinstellungen usw.) zu erinnern, sodass diese nicht erneut angegeben werden müssen, wenn der Nutzer dieselbe Website erneut besucht oder beim Surfen auf dieser Website von einer Seite zur anderen wechselt. Cookies werden also im Wesentlichen dazu verwendet, um Computer-Authentifizierungen durchzuführen, Sitzungen zu überwachen und Informationen über die Aktivitäten der Nutzer, die auf eine Website zugreifen, zu speichern. Sie können auch einen eindeutigen Identifikationscode enthalten, der es ermöglicht, die Navigation des Nutzers innerhalb der Website zu verfolgen. Während der Navigation auf einer Website kann der Nutzer auf seinem Computer oder Mobilgerät auch Cookies anderer Webseiten oder Web-Server als derjenigen, die er gerade besucht, erhalten (so genannte „Drittanbieter-Cookies“). Einige Vorgänge könnten ohne die Verwendung von Cookies nicht durchgeführt werden, da sie in bestimmten Fällen für das einwandfreie Funktionieren der Webseite technisch notwendig sind.                                                                                                                           
Es gibt verschiedene Arten von Cookies, die sich mit der folgenden Übersicht zusammenfassen lassen:
Technische Cookies, d.h. Cookies für die Navigation oder Sitzungs-Cookies, sind unbedingt notwendig für den einwandfreien Betrieb der Website und dafür, die Inanspruchnahme durch den Nutzer der von ihm angeforderten Inhalte und Dienste zu ermöglichen.
Analytische Cookies ermöglichen es zu verstehen, wie die Website von den Nutzern genutzt wird.
Diese Cookies erheben weder Informationen über die Identität der Nutzer, noch personenbezogene Daten.
Die Informationen werden in aggregierter und anonymer Form verarbeitet.
Funktions-Cookies werden zum Aktivieren bestimmter Funktionen der Website und einer Reihe ausgewählter Kriterien (zum Beispiel Sprache, für den Kauf ausgewählte Produkte) verwendet, um den erbrachten Dienst zu verbessern.
Drittanbieter-Cookies sind Cookies, die von anderen Websites und Web-Servern stammen als der Website oder dem Web-Server, der diese Website hostet, und werden für die Zwecke ebendieser Dritten verwendet.
Cookies zur Profilerstellung, auch von Drittanbietern, sind auf die Erstellung von Nutzer-Profilen ausgerichtet und werden verwendet, um dem Nutzer Werbebotschaften zu übermitteln, die in Einklang mit den Vorlieben stehen, die aus dessen Navigation im Internet zu erkennen sind.

ZWECK DER VERARBEITUNG DER ERFASSTEN DATEN
Die Daten des Benutzers werden erhoben, um es der betroffenen Person zu gestatten, auf der Website zu navigieren und im Allgemeinen die damit verbundenen Dienste zu nutzen, sowie um es dem Verantwortlichen zu gestatten, seine Dienste zu erbringen sowie zu den mit der Navigation auf der Website verbundenen statistischen Zwecken.
Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung bilden daher die Notwendigkeit, den Wünschen der betroffenen Person nachzukommen, und das oben genannte rechtmäßige Interesse des Verantwortlichen.

KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN, GEGENÜBER DENEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN OFFENGELEGT WORDEN SIND ODER NOCH OFFENGELEGT WERDEN
Die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden können, sind folgende:
a) Personen, die vom Verantwortlichen die Befugnis dazu und entsprechende Weisungen dafür erhalten haben und sich zur Vertraulichkeit verpflichtet haben oder einer angemessenen gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht unterliegen (z. B. Mitarbeiter des Verantwortlichen);
b) etwaige Auftragsverarbeiter, mit denen ein Vertrag gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen wurde;
c) der Verantwortliche könnte die Daten auch Behörden, einschließlich Justizbehörden, offenlegen oder übermitteln müssen.
Diese Empfänger befinden sich nicht in Drittländern und sind keine internationalen Organisationen.
Die personenbezogenen Daten werden nicht verbreitet.

RECHT AUF BESCHWERDE BEI EINER AUFSICHTSBEHÖRDE
Die betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (für Italien die Datenschutzbehörde: Garante per la protezione dei dati personali www.garanteprivacy.it und für Frankreich die Datenschutzbehörde: CNIL - Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés www.cnil.fr/fr).

BESTEHEN EINER AUTOMATISIERTEN ENTSCHEIDUNGSFINDUNG
Die Verarbeitung bringt keine automatisierte Entscheidungsfindung mit sich.

ÜBERMITTLUNG DER DATEN AN EIN DRITTLAND ODER EINE INTERNATIONA LE ORGANISATION
Es werden keine aus dem Webdienst herrührenden Daten nach außen, d.h. außerhalb des Unternehmens, offengelegt oder verbreitet.
Der Verantwortliche wird keine personenbezogenen Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermitteln, mit Ausnahme jener Dienste/Komponenten von Drittparteien, die auf der Website „eingebettet“ sind und in den nachstehenden Absätzen mit den entsprechenden Richtlinien erläutert werden.

EINZELHEITEN ZUR VERARBEITUNG DER ERFASSTEN DATEN
Die personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken erfasst und unter Einsatz der folgenden Dienste:
Erhobene personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.
Statistik – Sie diesen der Überwachung und Analyse der Web-Verkehrsdaten sowie dazu, das Nutzerverhalten zu verfolgen.
Google Analytics (Google Inc.)
Google Analytics ist ein von Google Inc. (“Google”) erbrachter Dienst. Google verwendet die erhobenen personenbezogenen Daten, um die Nutzung dieser Applikation zu verfolgen und auszuwerten, um Reports zusammenzustellen und um diese mit anderen von Google entwickelten Diensten zu teilen.
Google kann die personenbezogenen Daten verwenden, um die Anzeigen seines eigenen Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren.
Erhobene personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten
Privacy Policy & Term of Service

COOKIE-EINSTELLUNGEN
In jedem Fall kann der Nutzer die Einstellungsfunktionen eines jedes Browsers verwenden, um Cookies (ganz oder teilweise) zuzulassen, zu blockieren oder zu löschen; sollten alle oder einige Cookies deaktiviert werden, ist es möglich, dass die Website sich nicht mehr als konsultierbar erweist oder dass einige Dienste oder bestimmte Funktionen nicht zur Verfügung stehen oder nicht korrekt funktionieren und/oder der Benutzer gezwungen sein könnte, einige Informationen oder Vorlieben bei jedem Besuch der Website zu ändern oder manuell einzugeben.  Für genauere Informationen zu den Einstellungen bei der Verwendung von Cookies über den jeweiligen Browser können die entsprechenden Anweisungen konsultiert werden:
• Internet Explorer
• Firefox
• Chrome
• Opera
• Safari

NOTWENDIGKEIT DER ERTEILUNG DER DATEN
Die Erteilung der Navigationsdaten ist notwendig.
Ihre nicht erfolgte Erteilung kann das Navigieren auf der Website bzw. die Nutzung ihrer Funktionen unmöglich machen.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON
Außer dem bereits genannten Beschwerderecht hat die betroffene Person jederzeit:
a) Recht auf Auskunft, gegebenenfalls unter Anforderung einer Kopie der verarbeiteten Daten (Art. 15 DSGVO);
b) Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie das Recht auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten oder deren Aktualisierung (Art. 16 DSGVO);
c) Recht auf unverzügliche Löschung personenbezogener Daten – so genanntes „Recht auf Vergessenwerden“ – bei Zutreffen eines der unter den Buchstaben a) bis f) des Art. 17 DSGVO angegebenen Gründe;
d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung bei Vorliegen einer der unter den Buchstaben a) bis d) des Art. 18 DSGVO angegebenen Voraussetzungen;
e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO);
f) Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6, Absatz 1, Buchstaben e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für das Profiling; werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen, dies gilt auch für das Profiling soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht (Art. 21 DSGVO).
Die Anfragen sind per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse zu richten: dpo@tunnelmb.com.
Letzte Aktualisierung: 01/03/2019
We use cookies to ensure you get the best experience on our website. By using this website, you accept terms and conditions in full.