subscription Abonnement bestätigen
Sprachen

Datenschutzinformation Videoüberwachung

Datenschutzinformation gemäß Art. 13 der Verordn. (EU) 679/2016 (DSGVO) hinsichtlich VIDEOÜBERWACHUNGSSYSTEMEN

Gemäß der genannten Rechtsverordnung verarbeitet GEIE Traforo del Monte Bianco die personenbezogenen Daten nach den Grundsätzen der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz und des Schutzes der Vertraulichkeit Ihrer Daten und Ihrer Rechte.
Wir informieren Sie daher, dass:
Der Verantwortliche GEIE Traforo del Monte Bianco - Piazzale Sud del Traforo del Monte Bianco, 11013 COURMAYEUR AO (Italia), Tel. +39 0165 890411 Fax +39 0165 890419, E-Mail geie-tmb@tunnelmb.com ist.
Sie können sich per E-Mail unter der Adresse dpo@tunnelmb.com oder telefonisch unter der Nummer 0165890411 mit dem Datenschutzbeauftragten (DSB oder DPO) in Verbindung setzen.
Zwecke, Rechtsgrundlage und Zeitraum der Speicherung. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu den Zwecken, auf der Rechtsgrundlage und über einen Zeitraum, die nachstehend ausgeführt werden:
Verarbeitung: Videoüberwachung (Bilderfassung über Videokameras)
Zwecke: Die mit Videokamera aufgezeichneten Bilder werden verarbeitet, um die Sicherheit der Personen (einschließlich der Arbeiter) zu schützen und um kriminellen Handlungen vorzubeugen, diese zu verhindern oder in jedem Fall zu behindern und im Allgemeinen zum Schutz der öffentlichen Sicherheit; zum Schutz der Unversehrtheit des Kapital- und Immobilienvermögens des Verantwortlichen, um die Beachtung der vertraglichen Obliegenheiten zu überprüfen und aus organisatorischen Anforderungen. Und schließlich für einen eventuellen Rechtsschutz (gerichtlich oder außergerichtlich), zur Dokumentation und Rekonstruktion der Vorgänge.
Rechtsgrundlage: Die Rechtsgrundlage bilden die Notwendigkeit der Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen; die Ausführung einer Aufgabe öffentlichen Interesses und der Schutz der rechtmäßigen Interessen des Verantwortlichen.
Zeitraum oder Kriterien der Speicherung: Die aufgezeichneten Bilder werden nach Ablauf von sechs (6) Tagen ab Erfassung gelöscht, wenn keine besonderen Anforderungen zur weiteren Speicherung in Verbindung mit Feiertagen oder Büroschließungen vorliegen.
Ein längerer Speicherzeitraum kann im Fall der Notwendigkeit ins Auge gefasst werden, spezifischen Anfragen der Gerichtsbehörde oder der Kriminalpolizei in Verbindung mit eventuellen Ermittlungstätigkeiten nachzukommen.
Art und Weise der Verarbeitung der mit Videokamera aufgezeichneten Bilder. Die Kameras sind fest ausgerichtet oder automatisch oder manuell schwenkbar. Die von der Aufnahme betroffenen Bereiche sind: die Innenbereiche wie der Tunnel, die Schutzräume und die anderen Notfallbereiche; die Außenbereiche wie die Fußgängerzugangswege, die Parkplätze, die Mautbereiche und die anderen entsprechend mit der s. g. "Mindestinformation" ausgeschilderten Anschlussbereiche.
Empfänger oder Empfängerkategorien. Die Bilder werden nur von eigens vom Verantwortlichen befugten Personal eingesehen. Es haben keine weiteren Beschäftigten der Gesellschaft Zugang zu den Bildern, auch nicht wenn diese von den mit der Verarbeitung betrauten Personen extrapoliert werden.
Die Daten können nur den folgenden außenstehenden Personenkategorien offengelegt werden:
Kategorien Dritter, denen die Daten oder ein Teil der Daten offengelegt werden können:
- Außenstehende wie Auftragsverarbeiter, mit denen ein Vertrag gemäß Art. 28 DSGVO geschlossen wurde;
Die Gerichtsbehörde und/oder die Kriminalpolizei bei spezifischer Anfrage derselben.
Società Italiana per Azioni per il Traforo del Monte Bianco und Société de Gestion du Tunnel du Mont Blanc SGTMB (in ihrer Eigenschaft als entsendende Gesellschaften) 
Die Daten werden in jedem Fall nicht weitergegeben.
 
Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde. Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (für Italien: Garante per la protezione dei dati personali www.garanteprivacy.it und für Frankreich die Datenschutzbehörde CNIL www.cnil.fr/fr ).
Rechte der betroffenen Person. Sie können jederzeit die Rechte auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, Berichtigung oder Löschung derselben, der Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch und Übertragbarkeit aus den unter Art. 15-21 der europäischen Verordnung 679/2016 genannten Gründen und in dem darin genannten Rahmen geltend machen, auch indem Sie eine Anfrage per E-Mail an die folgende Adresse senden: dpo@tunnelmb.com.
We use cookies to ensure you get the best experience on our website. By using this website, you accept terms and conditions in full.